Workshop: Unsere 3D-Drucker bauen/ Building our 3D-Printer


Wann:
16. Februar 2018 um 13:00 – 18. Februar 2018 um 20:00
2018-02-16T13:00:00+01:00
2018-02-18T20:00:00+01:00
Wo:
Caridoo/ Young Caritas Berlin
Pappelallee 62
10437 Berlin
Deutschland
Workshop: Unsere 3D-Drucker bauen/ Building our 3D-Printer @ Caridoo/ Young Caritas Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

<<<<< ENGLISH BELOW >>>>>

Wolltest du schon immer deine Grundkenntnisse über das
3D-Druckverfahren vertiefen oder einen 3D-Drucker selber bauen, aber wusstest nicht, wie du es angehen sollst? Sind dir 3D-Drucker für dich allein einfach zu teuer/zu viel? Dann bist du bei unserem Workshop genau richtig!

Maximal 6 Teilnehemer*innen erhalten die Möglichkeit, mit uns unsere zwei 3D-Drucker für unser zukünftiges „3D-Café“ zu bauen.

Unter der fachkundigen Anleitung von zwei Experten werden die Drucker Schritt für Schritt erklärt und zusammengebaut.

Wir werden die folgenden Drucker bauen und kalibrieren:
– Original Prusa i3 MK2S Kit
– Ultimaker 2+

Dieser zweitägige Workshop ist für junge Erwachsene ab 18 Jahren.

Er findet statt am:

  • Freitag, 16.2.18 von 13 bis 18h
  • Sonntag, 18.2.18 von 15 bis 20h

Der Workshop ist kostenfrei. Die Anwesenheit an beiden Tagen ist notwendig.

Besonders ermutigen wir Frauen* sowie geflüchtete Menschen und Migrant*innen teilzunehmen, nach Bedarf können wir gerne Übersetzer*innen organisieren.

Wir bevorzugen Teilnehmer*innen, die gerne zukünftig weiter involviert sein wollen, also bei unserem regelmäßigen 3D-Café mitmachen möchten.**

ANMELDUNG:
Bitte sag bei deiner Anmeldung, warum du mitmachen willst und welche Grundkenntnisse du hast im Bereich DIY/Technik/3D-Druck (wenn überhaupt): [email protected]

——————————————-——————————————

**Im Rahmen unseres Projekts „Upcycling Future Lab“ soll zukünftig ein regelmäßiges „3D-Café“ eröffnet werden, das sich mit unserem Repair Café verknüpft und bei dem 3D-Druck für Reparaturen und Nachhaltigkeit genutzt werden soll.

Für den 3D-Druck ist der Einsatz von umweltfreundlichem Filament (Druck Material) geplant.

Gezielte Workshops sollen dabei helfen, sich mit 3D-Druck, Werkzeugen und Maschinen vertraut zu machen.

<<<<<ENGLISH>>>>>

Do you want to deepen your basic 3D printing knowledge or Build a 3D printer yourself, but you don’t know how to start? Is a 3D printers too expensive or time consuming for you alone? Then you are exactly right at our workshop!

A maximum of 6 participants will have the opportunity to build with us our two 3D printers for our future „3D-Repair Café“.

Under the guidance of two experts, we will explain how 3D Printing works and assembled the printers step by step.

We will build and calibrate the following printers:
– Original Prusa i3 MK2S Kit
– Ultimaker 2+

This two-day workshop is for young adults over 18 years.

It takes place on:

  • Friday, 16.2.18 from 13 to 18h
  • Sunday, 18.2.18 from 15 to 20h

The workshop is free. The presence on both days is necessary.

We especially encourage women *, as well as refugees and migrants, to participate, and if necessary we can organize translators.

Idealy we would have participants who would like to be further involved in the proyect and would eventually want to join our regular 3D-Café. **

REGISTRATION:
Please say when you register why you want to participate and what basic knowledge you have in the area of ​​DIY / technology / 3D printing (if you have any at all): [email protected]

————————–

** a regular „3D-Café“ will be opened in the future which will be linked to our Repair Café (Kiezladen-Prenzlauer Berg) and used for 3D printing for repairs and sustainability.

For 3D printing, the use of environmentally friendly filament (printing material) is planned.

Future workshops should help the participants to familiarize with 3D printing, tools and machines.