Possible


Ein Projekt im Förderprogramm MyTurn: Frauen mit Migrationserfahrung starten durch

✔️ Du wohnst in Berlin

✔️ Du hast selbst Migrationserfahrung

✔️ Du kannst Deutsch sprechen

Du brauchst Orientierung bei deinem nächsten Schritt in Richtung Beruf? Du fragst dich, wie sich Arbeit und Familie vereinbaren lassen? Wünschst du dir Unterstützung bei der Suche nach passenden Entwicklungsmöglichkeiten? Findest du es wichtig, dich mit anderen Frauen darüber auszutauschen? Suchst Du ein kostenfreies, individuelles Job-Coaching und Ermutigung?

Dann komm zu Possible!                    

Wir erstellen mit dir einen Aktionsplan und helfen dir, einen Weg in Richtung Arbeit oder Ausbildung zu finden. Melde dich bei uns! Wir beraten und begleiten dich gerne. Gemeinsam erkennen wir deine Potenziale und zeigen dir, welche Schritte dich zu einer qualifikationsadäquaten Beschäftigung führen.

Das Projekt Possible unterstützt, berät und begleitet Frauen mit Migrationserfahrung in Berlin: individuell und kostenfrei.

Was bietet Possible?

Da die Bedürfnisse sehr unterschiedlich sind, werden verschiedene Maßnahmen zum Empowerment angeboten. Jedes Angebot kann auch einzeln wahrgenommen werden.

Als Teilnehmerin wirst du im Rahmen des Projektes durch einen auf dich zugeschnittenen Parcours begleitet.

Beratung /Jobcoaching /Begleitung
Kompaktprogramm: 20 Empowerment-Workshops zu den wichtigsten Themen
a) interkulturelle Kompetenzen, Potentialanalyse, Erarbeitung eines Persönlichkeits- und Berufsprofils
b) Angestellte, Selbstständigkeit oder (neue) Ausbildung
c) Bewerbungsverfahren
d) Vereinbarkeit Familie und Beruf
e) Berufsbezogenes Deutsch
Veranstaltungen und thematische Workshops
Workshops Vereinbarkeit von Familie und Beruf (auch als individuelle Beratungen)
Praktische Orientierung für Praktikum und Hospitation
Begleitung beim beruflichen Einstieg

Wer braucht Possible – und warum?

Das Projekt Possible richtet sich an formal geringqualifizierte Frauen mit Migrationserfahrung, die einen erhöhten Unterstützungsbedarf haben. Das können sowohl Frauen ohne formalen Berufsabschluss als auch mit Bildungsabschluss und langen Phasen der Arbeitslosigkeit oder mit einer nicht qualifikationsadäquaten Beschäftigung (in Deutschland) sein. Manche können ihre im Ausland erworbenen Abschlüsse bzw. langjährigen Arbeitserfahrungen nicht in Berlin nutzen. Fehlende Sprachpraxis oder fehlende andere Basiskompetenzen erhöhen den Bedarf an Unterstützung. Soziale und berufliche Netzwerke, enge und teilweise individuelle Begleitung, Wissen über mögliche Qualifizierungen und Tätigkeiten, Peer-Lernen sowie zusätzliche Unterstützung zum Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind folglich für viele Frauen unabdingbar.

Possible hat zum Ziel, durch Kooperationsvereinbarungen mit Job-Centern und Arbeitsagenturen Teilnehmerinnen für den Arbeitsmarkt zu aktivieren. Das Angebot an individueller Beratung und Gruppen-Workshops will den Teilnehmerinnen ermöglichen, ihre Potenziale auf dem Berliner Arbeitsmarkt zu verwirklichen. Das Projekt Possible wird im Rahmen des Programms MY TURN durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und die Europäische Union über den Europäischen Sozialfonds Plus (ESF Plus) gefördert.

Das Projekt Possible wird im Rahmen des Programms „MY TURN – Frauen mit Migrationserfahrung starten durch“, durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und die europäische Union über den Europäischen Sozialfonds (ESF Plus) gefördert.